Migräne

Ursachen einer Migräne:

Auch wenn noch an den meisten Ursachen der Migräne geforscht wird, nennt man sie in der Fachsprache einer der häufigsten neurobiologischen Funktionsstörungen, die unter anderem Entzündungen und auch eine Überaktivität von Botenstoffen zum Auslöser haben. Wenn gleich die Ursachen einer Migräne noch fast gänzlich unbekannt sind konnten indes einige der unmittelbaren Auslöser ausgemacht werden.

Erfahrungsberichten von Betroffenen zufolge, sind die Haupt Auslöser für Migräne:

  • Stress

  • Schlafmangel

  • Emotionen

  • Dehydrierung, das Auslassen von Mahlzeiten oder fasten

  • Reizüberflutung

  • Wetterlage

  • Hormonelle Veränderung (zu Beginn einer Menstruation)

  • Medikamente, Alkohol


Was passiert bei einer Migräne – Was sind die Symptome?

Während einer Migräne verändert sich der Stoffwechsel und sorgt mit Hilfe von Botenstoffen für das intensivere Schmerzempfinden und einiger weiterer unangenehmer Symptome. Vegetative Begleiterscheinungen, bei denen in jüngster Zeit wissenschaftlich bewiesen werden konnte, dass sie mit CBD sehr gut begleitet werden können, sind.

  • Gereiztheit, Stimmungsschwankungen

  • Müdigkeit, Gähnen

  • Heißhunger auf bestimmte Nahrungsmittel

  • Konzentrationsstörungen

  • Gleichgültigkeit

  • erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Licht, Lärm und Gerüchen

  • Übelkeit


Jede körperliche Bewegung sowie Denkanforderung kann die Symptome verstärken und den Schmerz verschlimmern. An einen normalen Tagesablauf ist spätestens ab hier, ohne medikamentöser Hilfe nicht mehr zu denken. Von einer besonderen Form der Migräne, der Migräneaura sind 10-15% der ohnehin schon geplagten Patienten betroffen. Jenen kann sich die Attacke mit einer Sehstörung oder ähnlichen Anzeichen, 15 bis 30 Minuten vorher ankündigen.


Was machen wenn sich eine Attacke ankündigt – kann CBD Öl gegen Migräne helfen?

Je nach Intensität und Ausprägung verschreibt der Hausarzt diverse pharmazeutische Schmerzmittel.  Die „Klassiker“ wie Ibuprofen, Paracetamol oder auch Acetylensäure werden gegen die Kopfschmerzen genommen. Zwar können diese sog. „Klassiker“ helfen die Kopfschmerzen zu mildern und um fair zu sein auch entzündungshemmend sein, aber auch Übelkeit und Bauchschmerzen hervorrufen. Um wiederum diesem Problem den Garaus zumachen, behilft sich der Betroffene mit Säureblockern. Bei übermäßigem Gebrauch dieser Medikamente, sind die am häufigsten vorkommenden Nebenwirkungen Kopfschmerzen selbst. 

Ein Teufelskreis den CBD Öl gegen Migräne zu unterbrechen versteht. CBD hat in verschiedenen Anwendungen wissenschaftlich seine Wirksamkeit wiederholt unter Beweis stellen können. So bereits bekannt, wird Cannabis ohnehin schon in der Paliativmedizin verwendet um Symptome, die sich auch bei einer Migräne äußern, zu lindern. Bricht man Vollspektrum CBD Öl  auf einige seiner Bestandteile herunter, so kann man verstehen, wie CBD Öl gegen Migräne helfen kann.

  • CBD lindert Schmerzen

  • CBD ist entzündungshemmend

  • CBD(A) hilft gegen Übelkeit

  • CBG ist antibakteriell

  • CBN mit einer nicht spürbaren psychoaktiven Wirkung, hilft bei Angst- und Panikzuständen


Der mögliche Zusammenhang zwischen CBD und seiner Wirksamkeit bei Migräne, konnte eine im Jahr 2018 durchgeführten Studie erbringen. Aus der Studie ging der direkte Zusammenhang zwischen Migräne und dem Endocannabinoid-System, hervor und welche Folgen ein Mangel hat. So konnte ein Endocanabinoidmangel Syndrom, bei vielen weiteren Erkrankungen, neben Migräne als Auslöser oder Grund ausgemacht werden.


Fazit

Die Cannabispflanze war noch vor dem Asperin bekannt dafür, Schmerzen und insbesondere Kopfschmerzen lindern zu können. Neben seinen vielen Vorteilen, vereint CBD Öl die Eigenschaften der herkömmlichen Medikamente zur Behandlung von Migräne und kommt dabei ohne die Nebenwirkungen aus. CBD kann sowohl prophylaktisch wie auch bei akuten Schmerzen angewendet werden. Die Erfahrungsberichte zeichnen durchweg ein klares Bild des Erfolges bei CBD Öl gegen Migräne.

Quelle: breathe-organics.com

 

Abo-Formular

Telefon: 09128 / 400 3712